Datenschutz­erklärung Vally APP

I. Allgemein

Vally Technologies GmbH (nachfolgend “wir” oder “Vally”) ist Betreiber einer Rewards Plattform. Wir nehmen den Schutz deiner personenbezogenen Daten sehr ernst und behandeln diese vertraulich und entsprechend der gesetzlichen Datenschutzvorschriften sowie dieser Datenschutzerklärung. Diese Datenschutzerklärung gilt für unsere mobilen iOS- und Android Apps (im Folgenden “APP”). In ihr werden Art, Zweck und Umfang der Datenerhebung im Rahmen der APP-Nutzung erläutert. Wir weisen darauf hin, dass die Datenübertragung im Internet Sicherheitslücken aufweisen kann. Ein lückenloser Schutz der Daten vor dem Zugriff durch Dritte ist nicht möglich.

Verantwortliche Stelle

Verantwortliche Stelle für die Datenverarbeitung im Rahmen dieser APP ist:

Vally Technologies GmbH
Langes Gräthlein 5
D – 97078 Würzburg
E-Mail: privacy@vally.io

Webseite: https://vally.io

„Verantwortliche Stelle“ ist die Stelle, die personenbezogene Daten (z. B. Namen, E-Mail Adressen etc.) erhebt, verarbeitet oder nutzt.

Allgemeine Speicherdauer personenbezogener Daten

Vorbehaltlich abweichender oder konkretisierender Angaben innerhalb dieser Datenschutzerklärung werden die von dieser APP erhobenen personenbezogenen Daten gespeichert, bis du uns zur Löschung aufforderst, deine Einwilligung zur Speicherung widerrufst oder der Zweck für die Datenspeicherung entfällt. Sofern eine gesetzliche Pflicht zur Aufbewahrung oder ein sonstiger gesetzlich anerkannter Grund zur Speicherung der Daten (z. B. berechtigtes Interesse) besteht, werden die betreffenden personenbezogenen Daten nicht vor Wegfall des jeweiligen Aufbewahrungsgrundes gelöscht.

Rechtsgrundlagen zur Speicherung personenbezogener Daten

Die Verarbeitung personenbezogener Daten ist nur zulässig, wenn eine wirksame Rechtsgrundlage für die Verarbeitung dieser Daten besteht. Sofern wir deine Daten verarbeiten, geschieht dies regelmäßig auf Grundlage deiner Einwilligung nach Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO (z.B. bei freiwilliger Angabe deiner Daten in der Anmeldemaske oder im Rahmen des Kontaktformulars), zum Zwecke der Vertragserfüllung nach Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO (z. B. Auszahlung des Cashbacks) oder aufgrund berechtigter Interessen nach Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO, die stets mit deinen Interessen abgewogen werden (z. B. im Rahmen von Werbemaßnahmen). Die jeweils einschlägigen Rechtsgrundlagen werden ggf. an gesonderter Stelle im Rahmen dieser Datenschutzerklärung konkretisiert.

Zusammenarbeit mit Auftragsverarbeitern und Dritten

Sofern wir im Rahmen unserer Datenverarbeitung anderen Personen und Unternehmen Daten offenbaren, sie an diese übermitteln oder ihnen auf eine andere Art und Weise Zugriffsmöglichkeiten einräumen, geschieht dies nur auf Grundlage einer gesetzlichen Erlaubnis. Wenn wir deine Daten etwa an einen Zahlungsdienstleister übertragen, dient dies der Abwicklung des Vertragsverhältnisses und ist über Art. 6 Abs. 1 Buchst. b DSGVO gedeckt. Eine Datenübermittlung kann auch erfolgen, wenn du hierzu eingewilligt hast (Art. 6 Abs. 1 Buchst. a DSGVO), eine rechtliche Verpflichtung eine Übertragung vorsieht (Art. 6 Abs. 1 Buchst. c DSGVO) oder wir uns auf unsere berechtigten Interessen berufen können (Art. 6 Abs. 1 Buchst. f DSGVO).

Teilweise bedienen wir uns anderer Unternehmen als Auftragsverarbeiter. Hierzu schließen wir „Auftragsverarbeitungsvereinbarungen“ auf Grundlage des Art. 28 DSGVO a b.

Datenübermittlung in Drittländer

Wir verwenden Cloud-Dienste. Wir übermitteln deine Daten also an den jeweiligen Cloud-Dienstleister und dort werden deine Daten verarbeitet. Teilweise werden Daten durch unsere Dienstleister auch in sogenannten Drittländern verarbeitet. Dies sind Staaten außerhalb der Europäischen Union (EU) oder des Europäischen Wirtschaftsraums (EWR). Dies geschieht entweder zur Erfüllung unserer (vor)vertraglichen Pflichten, auf Grundlage deiner Einwilligung, aufgrund einer rechtlichen Verpflichtung oder auf Grundlage unserer berechtigten Interessen. Eine solche Verarbeitung findet allerdings nur dann statt, wenn die besonderen Voraussetzungen der Art. 44 ff. DSGVO erfüllt sind. Auch in diesen Fällen ist ein angemessenes Datenschutzniveau sichergestellt. Denn wir binden unsere Dienstleister über spezielle vertragliche Verpflichtungen ein, die ein mit der EU vergleichbares Datenschutzniveau sicherstellen (sogenannte „EU-Standardvertragsklauseln“).

Verschlüsselung

Alle Datentransfers zwischen unseren Servern oder den Servern unserer Dienstleister und deinem Endgerät erfolgt verschlüsselt. Wir nutzen hierzu marktübliche Verschlüsselungstechniken, damit dein Datentransfer sicher ist. Darüber hinaus folgen wir dem Prinzip der Datensparsamkeit und versuchen nur soviel deiner personenbezogenen Daten zu erfassen und zu speichern, wie für die Erbringung unseres Dienstes notwendig ist.

Änderung dieser Datenschutzerklärung

Wir behalten uns das Recht vor, diese Datenschutzbestimmungen unter Einhaltung der gesetzlichen Vorgaben jederzeit zu ändern.

II. Deine Rechte

Die DSGVO gewährt Betroffenen, deren personenbezogene Daten von uns verarbeitet werden, bestimmte Rechte, über die wir dich an dieser Stelle aufklären möchten:

Widerruf der Einwilligung zur Datenverarbeitung

Viele Datenverarbeitungsvorgänge sind nur mit deiner Einwilligung möglich. Diese werden wir vor Beginn der Datenverarbeitung ausdrücklich bei dir einholen. Diese Einwilligung kannst du jederzeit widerrufen. Dazu reicht eine formlose Mitteilung per E-Mail an uns. Die Rechtmäßigkeit der bis zum Widerruf erfolgten Datenverarbeitungsvorgänge bleibt vom Widerruf unberührt.

WIDERSPRUCHSRECHT GEGEN DIE DATENERHEBUNG IN BESONDEREN FÄLLEN SOWIE GEGEN DIREKTWERBUNG (ART. 21 DSGVO)

WENN DIE DATENVERARBEITUNG AUF GRUNDLAGE VON ART. 6 ABS. 1 LIT. E ODER F DSGVO ERFOLGT, HAST DU JEDERZEIT DAS RECHT, AUS GRÜNDEN, DIE SICH AUS DEINER BESONDEREN SITUATION ERGEBEN, GEGEN DIE VERARBEITUNG DICH BETREFFENDER PERSONENBEZOGENER DATEN WIDERSPRUCH EINZULEGEN; DIES GILT AUCH FÜR EIN AUF DIESE BESTIMMUNGEN GESTÜTZTES PROFILING. DIE JEWEILIGE RECHTSGRUNDLAGEN, AUF DENEN EINE VERARBEITUNG BERUHT, KANNST DU DIESER DATENSCHUTZERKLÄRUNG ENTNEHMEN. SOFERN DU HIERZU WIDERSPRUCH EINLEGST, WERDEN WIR DIE BETROFFENEN PERSONENBEZOGENEN DATEN NICHT MEHR VERARBEITEN, ES SEI DENN, WIR KÖNNEN ZWINGENDE SCHUTZWÜRDIGE GRÜNDE FÜR DIE VERARBEITUNG NACHWEISEN, DIE DEINE INTERESSEN, RECHTE UND FREIHEITEN ÜBERWIEGEN ODER DIE DER VERARBEITUNG DER GELTENDMACHUNG, AUSÜBUNG ODER VERTEIDIGUNG VON RECHTSANSPRÜCHEN DIENEN. WERDEN DEINE PERSONENBEZOGENEN DATEN VERARBEITET, UM DIREKTWERBUNG ZU BETREIBEN, SO HAST DU DAS RECHT, JEDERZEIT WIDERSPRUCH GEGEN DIE VERARBEITUNG DICH BETREFFENDER PERSONENBEZOGENER DATEN ZUM ZWECKE DERARTIGER WERBUNG EINZULEGEN; DIES GILT AUCH FÜR DAS PROFILING, SOWEIT ES MIT SOLCHER DIREKTWERBUNG IN VERBINDUNG STEHT. SOFERN DU HIERZU WIDERSPRICHST, WERDEN DEINE PERSONENBEZOGENEN DATEN ANSCHLIEßEND NICHT MEHR ZUM ZWECKE DER DIREKTWERBUNG VERWENDET.

Beschwerderecht bei einer Aufsichtsbehörde

Im Falle von Verstößen gegen die DSGVO steht den Betroffenen ein Beschwerderecht bei einer Aufsichtsbehörde zu. Das Beschwerderecht besteht unbeschadet anderweitiger verwaltungsrechtlicher oder gerichtlicher Rechtsbehelfe.

Auskunft, Löschung und Berichtigung

Du hast jederzeit das Recht auf unentgeltliche Auskunft über deine gespeicherten personenbezogenen Daten, deren Herkunft und Empfänger und den Zweck der Datenverarbeitung sowie ein Recht auf Berichtigung oder Löschung dieser Daten. Hierzu sowie zu weiteren Fragen zum Thema personenbezogene Daten kannst du dich jederzeit unter der im Impressum angegebenen Adresse an uns wenden.

Recht auf Einschränkung der Verarbeitung

Du hast das Recht, die Einschränkung der Verarbeitung deiner personenbezogenen Daten zu verlangen. Hierzu kannst du dich jederzeit unter der im Impressum angegebenen Adresse an uns wenden. Das Recht auf Einschränkung der Verarbeitung besteht in folgenden Fällen:

  • Wenn du die Richtigkeit deiner bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten bestreitest, benötigen wir in der Regel Zeit, um dies zu überprüfen. Für die Dauer der Prüfung hast du das Recht, die Einschränkung der Verarbeitung deiner personenbezogenen Daten zu verlangen.

  • Wenn die Verarbeitung deiner personenbezogenen Daten unrechtmäßig geschah / geschieht, kannst du statt der Löschung die Einschränkung der Datenverarbeitung verlangen.

  • Wenn wir deine personenbezogenen Daten nicht mehr benötigen, du sie jedoch zur Ausübung, Verteidigung oder Geltendmachung von Rechtsansprüchen benötigst, hast du das Recht, statt der Löschung die Einschränkung der Verarbeitung deiner personenbezogenen Daten zu verlangen.

  • Wenn du einen Widerspruch nach Art. 21 Abs. 1 DSGVO eingelegt hast, muss eine Abwägung zwischen deinen und unseren Interessen vorgenommen werden. Solange noch nicht feststeht, wessen Interessen überwiegen, hast du das Recht, die Einschränkung der Verarbeitung deiner personenbezogenen Daten zu verlangen.

Wenn du die Verarbeitung deiner personenbezogenen Daten eingeschränkt hast, dürfen diese Daten – von ihrer Speicherung abgesehen – nur mit deiner Einwilligung oder zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen oder zum Schutz der Rechte einer anderen natürlichen oder juristischen Person oder aus Gründen eines wichtigen öffentlichen Interesses der Europäischen Union oder eines Mitgliedstaats verarbeitet werden.

Recht auf Daten Übertragbarkeit

Du hast das Recht, Daten, die wir auf Grundlage deiner Einwilligung oder in Erfüllung eines Vertrags automatisiert verarbeiten, an dich oder an einen Dritten in einem gängigen, maschinenlesbaren Format aushändigen zu lassen. Sofern du die direkte Übertragung der Daten an einen anderen Verantwortlichen verlangst, erfolgt dies nur, soweit es technisch machbar ist.

III. Download der Vally APP

Du kannst unsere APP über den Google Play Store und Apple App Store herunterladen. Dabei erfolgt eine Datenübertragung an Google oder Apple.

Google Play Store

Google Ireland Limited, Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland, Mutterunternehmen: Google LLC, 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA (Google).

Zweck der Verarbeitung ist die Bereitstellung unserer APP sowie das Anbieten unserer vertraglichen Leistungen. Rechtsgrundlage für diese Datenverarbeitung ist Vertragserfüllung und Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen (Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b DS-GVO) sowie unsere berechtigten Interessen (Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DS-GVO) im Sinne der oben genannten Zwecke.

Weitere Informationen findest Du in den Datenschutzhinweisen von Google:

https://policies.google.com/privacy

Apple App Store:

Apple App Store: Apple Inc., Infinite Loop, Cupertino, CA 95014, USA (Apple).

Zweck der Verarbeitung ist die Bereitstellung unserer APP sowie das Anbieten unserer vertraglichen Leistungen. Rechtsgrundlage für diese Datenverarbeitung ist Vertragserfüllung und Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen (Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b DS-GVO) sowie unsere berechtigten Interessen (Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DS-GVO) im Sinne der oben genannten Zwecke.

Weitere Informationen findest Du in den Datenschutzhinweisen von Apple:

https://www.apple.com/legal/privacy/de-ww/

IV. Erfassung personenbezogener Daten im Rahmen der APP-Nutzung

Bei der Nutzung der Dienste von Vally oder der sonstigen Interaktion mit Vally können folgende deiner personenbezogenen Daten verarbeitet werden:

Zugangs- und Kontaktdaten:

Im Rahmen der Registrierung erheben wir folgende personenbezogene Daten: Vorname, Nachname, E-Mail-Adresse, Geburtsdatum, Geschlecht, Passwort und Einladungscode.

Mobile App Daten:

Wenn du die APP verwendest, können wir z.B. Geräteinformationen, Frequenz, Zeit, Betriebssystem, Gerätetyp, eindeutige Geräteidentifikationsnummer, Crash-Reports, Performancedaten und Einkaufs-Transaktionsdaten verarbeiten.

Support Anfragen:

Wenn du dich an unseren Support wendest, können z.B. die personenbezogenen Daten, die dem Support-Team im Rahmen der Anfrage zur Verfügung gestellt werden, verarbeitet werden.

Finanzdaten:

Bankverbindung (IBAN, BIC), um eine Cashback-Auszahlung zu verarbeiten.

Die Verarbeitung dieser personenbezogenen Daten ist erforderlich, um die Funktionalitäten der APP zu gewährleisten. Rechtsgrundlage für diese Datenverarbeitung ist unser berechtigtes Interesse im Sinne von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO, deine Einwilligung im Sinne des Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO und/oder – sofern ein Vertrag geschlossen wurde – die Erfüllung unserer vertraglichen Verpflichtungen (Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO).

Verifizierung deiner Person

Wenn du dich für die Eröffnung eines Kontos in der Vally APP mit deiner E-Mail-Adresse registrierst, schicken wir dir eine E-Mail an die von dir angegebene Adresse. Diese enthält einen 6-stelligen Verifizierungs-Code . Indem Du den 6-stelligen Verifizierungs-Code in der APP eingibst, bestätigst Du, dass Du der Inhaber der angegebenen E-Mail-Adresse bist und nicht eine unberechtigte Person Deine E-Mail-Adresse missbraucht.

E-Mail Benachrichtigungen

Wir nutzen Mailgun, eine Technologie von Mailgun Technologies, Inc.,112 E Pecan St, #1135. San Antonio, TX 78205, USA, für den Versand transaktionaler E-Mails sowie für den Versand von Newslettern.

Mailgun ist ein Dienst, mit dem u.a. der Versand von E-Mails organisiert und analysiert werden kann. E-Mail Adressen werden ggf. auf den Servern von Mailgun in den USA gespeichert.

Mit Hilfe von Mailgun können wir unsere E-Mails analysieren. Wenn du eine mit Mailgun versandte E-Mail öffnest, verbindet sich eine in der E-Mail enthaltene Datei (sog. web-beacon) mit den Servern von Mailgun in den USA. So kann festgestellt werden, ob eine Email-Nachricht geöffnet und welche Links ggf. angeklickt wurden. Außerdem werden technische Informationen erfasst (z.B. Zeitpunkt des Abrufs, IP-Adresse, Browsertyp und Betriebssystem).

Die Datenverarbeitung erfolgt auf Grundlage deiner Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO). Du kannst diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem du den Newsletter abbestellst. Hierfür stellen wir in jeder Newsletter E-Mail einen entsprechenden Link zur Verfügung. Die Rechtmäßigkeit der bereits erfolgten Datenverarbeitungsvorgänge bleibt vom Widerruf unberührt.

Die von dir zum Zwecke des Newsletter-Bezugs bei uns hinterlegten Daten werden von uns bis zu deiner Austragung aus dem Newsletter gespeichert und nach der Abbestellung des Newsletters sowohl von unseren Servern als auch von den Servern von Mailgun gelöscht. Daten, die zu anderen Zwecken bei uns gespeichert wurden, bleiben hiervon unberührt.

Weitere Informationen findest Du in den Datenschutzhinweisen von Mailgun Technologies:

https://www.mailgun.com/privacy-policy.

Wir haben ein sog. "Data-Processing-Agreement" mit Mailgun abgeschlossen, in dem wir Mailgun verpflichten, die Daten unserer Kunden zu schützen und sie nicht an Dritte weiterzugeben. Dieser Vertrag kann unter folgendem Link eingesehen werden:

https://www.mailgun.com/gdpr#agreement.

Push-Benachrichtigungen

Wir nutzen OneSignal, eine Technologie des Unternehmens OneSignal Inc., San Mateo, U.S.A., für den Versand von Push-Nachrichten, sofern wir hierfür deine Erlaubnis erhalten haben. Die Push-Nachrichten können jederzeit in den Einstellungen deaktiviert und auch wieder aktiviert werden.

OneSignal erhält, sofern Push-Nachrichten aktiviert sind, bei Aufruf der App Informationen über die installierte App und ihre Nutzung, die temporäre eindeutige Gerätekennung (z.B. IDFA und Android-ID), und damit verknüpft, deinen aktuellen Standort, verknüpft mit der temporären eindeutigen Gerätekennung, deine IP-Adresse, deine E-Mail-Adresse, deinen Gerätetyp, Typ und Version deines Betriebssystems, deinen Mobilfunkanbieter, deine Spracheinstellungen, deine Zeitzone und Netzwerkeinstellungen (z.B. Wlan).

Die Verarbeitung der für die Übersendung von Push-Nachrichten erforderlichen Daten erfolgt auf Grundlage deiner Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a) DSGVO). Du kannst diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem du Push-Benachrichtigungen wieder deaktivierst.

Weitere Informationen findest Du in den Datenschutzhinweisen von OneSignal:

https://onesignal.com/privacy_policy

Kommunikation

Wenn du uns kontaktierst (z. B. via Kontaktformular innerhalb der APP oder per E-Mail), wird Ihre Anfrage inklusive aller daraus hervorgehenden personenbezogenen Daten (z. B. Name, Anfrage) zum Zwecke der Bearbeitung deines Anliegens bei uns gespeichert und verarbeitet. Die Verarbeitung dieser Daten erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO, sofern deine Anfrage mit der Erfüllung eines Vertrags zusammenhängt oder zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen erforderlich ist. In allen übrigen Fällen beruht die Verarbeitung auf deiner Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO) und/oder auf unseren berechtigten Interessen (Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO), da wir ein berechtigtes Interesse an der effektiven Bearbeitung der gerichteten Anfragen haben. Die von dir an uns per Kontaktanfrage übersandten Daten verbleiben bei uns, bis du uns zur Löschung aufforderst, deine Einwilligung zur Speicherung widerrufst oder der Zweck für die Datenspeicherung entfällt (z. B. nach abgeschlossener Bearbeitung deines Anliegens). Zwingende gesetzliche Bestimmungen – insbesondere gesetzliche Aufbewahrungsfristen – bleiben unberührt

V. Nutzung des APP Services

Die Teilnahme an unserem Dienst erfolgt, indem du als angemeldeter Nutzer in der APP auf einen von Vally bereitgestellten Link zu einem unserer Partnershops klickst. Wenn du auf einen entsprechenden Link klickst, wirst du direkt zu dem Partnershop weitergeleitet. Damit wird eine Verbindung zu dem jeweiligen Partnershop aufgebaut. Die entsprechende Rechtsgrundlage der Verarbeitung dieses Dienstes ist Art. 6 Abs. 1 lit. b) DSGVO.

Die Partnershops können sowohl über sog. Affiliate-Netzwerke vermittelt werden oder direkt mit Vally in Verbindung stehen. Das entsprechende Affiliate-Netzwerk verarbeitet deine Geräteinformationen in Übereinstimmung mit seiner jeweiligen Datenschutzerklärung (siehe unten unter “Affiliate Netzwerke”).

Dabei entscheidet der entsprechende Partnershop, den du über einen von Vally bereitgestellten Link besuchst, an welches Affiliate-Netzwerk deine Daten weitergegeben werden. Üblicherweise arbeitet ein Partnershop nur mit einem einzigen Affiliate-Netzwerk zusammen. Um hierzu mehr zu erfahren, um welches Netzwerk es sich konkret handelt, kannst du entweder Vally oder den Partnershop direkt kontaktieren.

Auf Basis des von Vally bereitgestellten Links, der dich zum entsprechenden Partnershop weiterleitet, kann der Partnershop bzw. das Affiliate-Netzwerk identifizieren, dass du über Vally zum Partnershop weitergeleitet worden bist. Sofern du eine Bestellung erfolgreich abgeschlossen hast, wird diese Bestellung deinem Klick über den von Vally bereitgestellten Link zugeordnet. Im Anschluss erhalten wir vom Partnershop bzw. dem Affiliate-Netzwerk eine Benachrichtigung, sofern deine Bestellung dem Link erfolgreich zugeordnet werden konnte. Hierzu werden uns gegebenenfalls Transaktions- und Trackinginformationen als Nachweis übermittelt.

Zweck und Rechtsgrundlage: Das Affiliate-Netzwerk kann entsprechende Tracking-Technologien auf deinem Gerät platzieren, die Informationen darüber speichert, dass du in der APP auf einen von Vally bereitgestellten Link geklickt hast und diese im Anschluss verwendet werden, um deinen Besuch bei einem Partnershop zu dokumentieren und so eine mögliche Provision zu berechnen. Die Verarbeitung erfolgt auf Basis unseres berechtigten Interesses (Art. 6 Abs. 1 Buchst. f DSGVO), dir Links zur Verfügung zu stellen, um Partnershops in der mobilen APP zu vermarkten. Wir gewährleisten, dass die damit verbundene Verarbeitung zur Verfolgung dieses Interesses erforderlich ist und dass unser Interesse dein Recht, deine Daten nicht zu diesem Zweck verarbeiten zu lassen, überwiegt.

Wir speichern darüber hinaus sogenannte „Clickouts“. Diese erlauben uns zu identifizieren, zu welchem Zeitpunkt du zu welchem Drittanbieter weitergeleitet wurdest. Die Erhebung dieser Daten dient der Erfassung und Kontrolle von Bestellungen, damit Bestellungen auch gegenüber Drittanbietern und Partnershops durch technische Aufzeichnungen validiert werden können. Die Clickouts werden in deinem Profil unter „Klick Historie“ angezeigt. Rechtsgrundlage der Speicherung und Verarbeitung der Clickouts ist Art. 6 Abs. 1 lit. b) DSGVO.

Affiliate Netzwerke

AWIN AG:
Die Datenschutzerklärung findest du unter:
https://www.awin.com/de/datenschutzerklarung

Impact Tech, Inc.:
Die Datenschutzerklärung findest du unter:
https://impact.com/privacy-policy/

Performance Horizon Group Limited:
Die Datenschutzerklärung findest du unter:
https://c5.partnerize.com/de/datenschutzerkl%C3%A4rung?q=%2Fde%2Fdatenschutzerkl%C3%A4rung

TradeDoubler GmbH:
Die Datenschutzerklärung findest du unter:
https://www.tradedoubler.com/de/privacy-policy/

TradeTracker Deutschland GmbH:
Die Datenschutzerklärung findest du unter:
https://tradetracker.com/de/privacy-policy/

Webgains GmbH:
Die Datenschutzerklärung findest du unter:
https://www.webgains.com/public/de/datenschutzerklaerung/

VI. Cookies

Für die Erbringung des Dienstes setzen wir Cookies ein. Diese sind Grundlage dafür, dass unsere Dienste für Dich nutzbar sind. Cookies sind kleine Datenpakete, die auf deinem Endgerät abgelegt werden und keinen Schaden anrichten.

Cookies sorgen dafür, dass wir deine Online-Einkäufe, die du bei unseren Partnershops vorgenommen hast, im Rahmen der Erfassung deines Cashbacks deinem persönlichen Nutzerkonto zuordnen können.

Die meisten der von uns verwendeten Cookies sind sogenannte Session-Cookies. Diese werden nach Ende deines Besuchs automatisch gelöscht. Andere Cookies bleiben auf deinem Endgerät gespeichert, bis du diese löscht. Diese Cookies dienen vornehmlich dazu, den Dienst nutzerfreundlicher, sicherer und effektiver zu machen.

Cookies, die zur Bereitstellung bestimmter, von dir erwünschter Funktionen (z.B. Tracking des Cashbacks) oder zur Durchführung des elektronischen Kommunikation notwendig sind, werden gespeichert. Rechtsgrundlage ist unser berechtigtes Interesse im Sinne von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO, um dir unsere Dienste optimiert und fehlerfrei bereitstellen zu können.

VII. Hosting und Backend-Infrastruktur

Wir nutzen die Cloud-Dienstleistungen der Amazon Web Services EMEA SARL, 38 Avenue John F. Kennedy, L-1855 Luxemburg, die uns folgende Leistungen zur Verfügung stellt: Infrastruktur- und Plattform-Dienstleistungen, Rechenkapazität, Speicherplatz und Datenbankdienste, Sicherheitsleistungen sowie technische Wartungsleistungen.

AWS verarbeitet in unserem Auftrag Bestandsdaten, Kontaktdaten, Inhaltsdaten, Vertragsdaten, Nutzungsdaten, Meta- und Kommunikationsdaten unserer Nutzer und Interessenten. Dies geschieht auf Grundlage unserer berechtigten Interessen an einer effizienten und sicheren Zurverfügungstellung unserer Leistungen gem. Art. 6 Abs. 1 Buchst. f DSGVO i.V.m. Art. 28 DSGVO (Auftragsverarbeitungsvertrag).

Wir haben ein sog. „Data-Processing-Agreement“ mit AWS abgeschlossen, in dem wir AWS verpflichten, die Daten unserer Kunden zu schützen, sie nicht an Dritte weiterzugeben und bei einem Transfer von personenbezogenen Daten in die USA die Regelungen der Standardvertragsklauseln gem. Art. 46 DSGVO einzuhalten.

Weitere Informationen findest Du in den Datenschutzhinweisen von Amazon Web Services (AWS):

https://aws.amazon.com/de/privacy/

VIII. Datenanalyse- und Optimierungsdienste

Wenn du auf unsere APP zugreifst, kann dein Verhalten mit Hilfe bestimmter Analysewerkzeuge statistisch ausgewertet und zu Werbe- und Marktforschungszwecken oder zur Verbesserung unserer Angebote analysiert werden. Bei der Verwendung derartiger Tools achten wir auf die Einhaltung der gesetzlichen Datenschutzbestimmungen. Beim Einsatz externer Dienstleister (Auftragsverarbeiter) stellen wir durch entsprechende Verträge mit den Dienstleistern sicher, dass die Datenverarbeitung den deutschen und europäischen Datenschutzstandards entspricht.

Mixpanel

Wir nutzen Mixpanel, einen Dienst, der von Mixpanel Inc. (Mixpanel), 405 Howard Street, Floor 2, San Francisco, CA 94105, USA, um technische Daten von unserer APP pseudonymisiert zu sammeln, sodass wir besser verstehen, wie Nutzer mit unserer APP interagieren. Mixpanel wird verwendet, um Aktivitäten innerhalb der APP nachzuvollziehen und verbessern zu können, so wie dich gezielt basierend auf deinen Aktivitäten zu informieren. Weitere Informationen zu Mixpanel findest Du unter https://mixpanel.com/terms.

Die Datenschutzerklärung von Mixpanel finden Sie unter:

https://mixpanel.com/legal/privacy-policy/

Google Analytics for Firebase

Wir nutzen den Analysedienst „Firebase Analytics“ der Google Inc. (Google), 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA. Firebase Analytics ist darauf gerichtet zu erfassen, wie Nutzer mit einer App interagieren. Dabei werden Ereignisse (sog „Events“) erfasst, wie z.B. das erstmalige Öffnen der App, Deinstallation, Update, Absturz oder Häufigkeit der Nutzung der App.

Die Datenschutzerklärungen von Google Firebase und Google findest du unter:

https://firebase.google.com/support/privacy
https://www.google.com/policies/privacy

Sentry

Wir nutzen den Analysedienst Sentry von Functional Software,Inc. dba Sentry, 45 Fremont Street, 8th Floor, San Francisco, CA 94105, um die technische Stabilität unseres Dienstes durch Überwachung der Systemstabilität und Ermittlung von Codefehlern zu verbessern. Sentry dient alleine diesen Zielen und wertet keine Daten zu Werbezwecken aus. Die Daten der Nutzer, wie z.B. Angaben zum Gerät oder Fehlerzeitpunkt werden anonym erhoben und nicht personenbezogen genutzt sowie anschließend gelöscht.

Die Datenschutzerklärung von Sentry findest du unter:

https://sentry.io/privacy/

Zendesk

Wir nutzen zur Bearbeitung von Kundenanfragen das Ticketsystem Zendesk, eine Kundenserviceplattform der Zendesk Inc., 989 Market Street #300, San Francisco, CA 94102 (USA). Wir haben ein sog. „Data-Processing-Agreement“ mit Zendesk abgeschlossen, in dem wir Zendesk verpflichten, die Daten unserer Kunden zu schützen, sie nicht an Dritte weiterzugeben und bei einem Transfer von personenbezogenen Daten in die USA die Regelungen der Standardvertragsklauseln gem. Art. 46 DSGVO einzuhalten.

Wenn du uns per Kontaktformular oder durch Nutzung unserer öffentlichen, nicht personenbezogenen E-Mail-Adressen Anfragen zukommen lässt, werden deine Angaben aus dem Anfrageformular inklusive der dort angegebenen Kontaktdaten zwecks Bearbeitung der Anfrage und für den Fall von Anschlussfragen über das Ticketsystem von Zendesk gespeichert.

Die Datenverarbeitung erfolgt auf deine Anfrage hin und ist im Rahmen der Beantwortung einer Kontaktanfrage auf unsere berechtigten Interessen gem. Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO gestützt, um Anfragen überhaupt sinnvoll bearbeiten zu können.

Die Datenschutzerklärung von Zendesk findest du unter:

https://www.zendesk.de/company/agreements-and-terms/privacy-notice/#georedirect

IX. Auszahlungsanbieter

Wir bieten dir die Auszahlung des Cashbacks per SEPA-Banküberweisung an. Der Anbieter dieses Zahlungsdienstes ist die Revolut Bank UAB, Konstitucijos ave. 21B, Vilnius, 08130, Litauen. Für die SEPA-Banküberweisung werden die von dir eingegebenen Zahlungsdaten an die Revolut Bank UAB übermittelt.

Die Übermittlung deiner Daten an die Revolut Bank UAB erfolgt auf Grundlage deiner Einwilligung im Sinne des Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO sowie zum Zwecke der Vertragserfüllung im Sinne des Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO. Du hast die Möglichkeit, deine Einwilligung zur Datenverarbeitung jederzeit zu widerrufen. Ein Widerruf wirkt sich auf die Wirksamkeit von in der Vergangenheit liegenden Datenverarbeitungsvorgängen nicht aus.

X. Aktualität der Datenschutzhinweise

Diese Datenschutzerklärung ist aktuell gültig und hat den folgenden Stand: November 2022.

Vally verwendet Cookies, um die notwendige Seitenfunktionalität zu gewährleisten und das Benutzererlebnis zu verbessern. Mit der Nutzung unserer Website stimmst du unserer Datenschutzerklärung zu.

Alle akzeptieren
Alle ablehnen